Newsletter

Drei Fragen an...

Judith Keiser, Sozialpädagogin HFS, musisch-pädagogisches Seminar Metzenthin, Elterncoach IEF und zertifizierte Kursleiterin Starke Eltern – Starke Kinder®

Was möchtest du den Eltern aus deinem Kurs mitgeben?

  1. Gut ist gut genug!
  2. Denk nicht, du musst alles in den nächsten Wochen "schaffen", du hast Zeit – die nächsten 18 Jahre!
  3. Familie KANN ein Ort sein, wo wir uns wohlfühlen, wo es uns gut geht und wo wir einander gut tun. Und wir können aktiv etwas dafür tun – wir sind den Streitereien nicht hilflos ausgeliefert.

An welches Ereignis, an welchen Höhepunkt aus dem Kurs denkst du gerne zurück?

Als ein verblüfftes Lächeln über die Gesichter der Teilnehmenden ging bei der Uebung, "C'est le ton, qui fait la musique". Sie merkten, dass sie nur schon mit Hilfe des Tonfalls die Beziehung zu ihrem Kind positiv beeinflussen konnten.
Ausserdem ist es jedes Mal ein Highlight, wenn die Eltern – manchmal überrascht – von positiven Veränderungen im Umgang mit ihren Kindern erzählen. Sie wirken dann ermutigt, motiviert und fröhlich.

Wovon profitieren die Eltern im Kurs am meisten?

Am meisten profitieren sie vom Austausch untereinander, von der Wertschätzung für den anstrengenden Job als Eltern und von den Praxisbeispielen.

Kursleiterin Barbara Frischknecht-Schoop